Angebote für Arbeitnehmer*innen

Der Integrationsfachdienst:

unterstützt Menschen mit Behinderung und deren Arbeitgeber bei allen Fragen rund um das jeweilige Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis.


Wichtige Themen sind:

  • Gestaltung individueller Arbeits-/Ausbildungsbedingungen
  • Gestaltung geeigneter Kooperations- und Kommunikationsstrukturen innerhalb und außerhalb des Betriebs
  • möglichst frühzeitige Lösung von Konflikten und Kommunikationsproblemen
  • Ermöglichung innerbetrieblicher Neuanfänge –
    insbesondere nach längerer Erkrankung
  • Einleitung von medizinischen, kurativen oder rehabilitativen Maßnahmen
  • Vermeidung, Minderung oder der Abbau außergewöhnlicher Belastungen.


Zielsetzung:

Ziel ist die nachhaltige Teilhabe am Arbeitsleben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Dabei achten wir darauf, dass eine Atmosphäre gegenseitiger
Wertschätzung entstehen kann. Tragende Elemente sind die Anerkennung der jeweiligen Fähigkeiten und Leistungen und die Akzeptanz von Belastungen und Grenzen bei allen Beteiligten.